Text: Marc Keiterling
Fotos: Jürgen Schemel, Dirk Appel, Marc Keiterling & Frank Lehmann
Online seit: 29.Juni 2017

European Capri Post Meeting 2017

Es scheint, als lechze die Capri-Community regelrecht nach dieser Veranstaltung in den geraden Jahren. Dann nämlich ist Speyer nur Speyer. In den ungeraden Jahren – wie auch 2017 – organisiert die Familie Mandl am dortigen Technikmuseum ihr „Capri Post Meeting“. „Capri meets Speyer“ - beeindruckende Zahlen standen am Ende der drei Tage vom 23. bis zum 25. Juni zu Buche.
407 Capris aus 14 Ländern trafen an der Landesgrenze von Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ein. Ein großes, buntes Feld. Vom zarten I-er mit gerade einmal rund 2.000 Kilometern auf dem Tacho bis zum III-er Individualumbau mit großen Backen und großem Flügel. Vom Gruppe 2-RS der Ford-Werke bis zum kleinen 1300-er. Von 165-er Trennscheiben bis 345-er Walzen an den Achsen. Von strahlend-weiß bis kunterbunt. In Speyer ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.

European Capri Post Meeting 2017
European Capri Post Meeting 2017

Der Capri Club Deutschland war mit einer beachtlichen Mannschaft unter den Teilnehmern vertreten. Viele Mitglieder wurden gesichtet und selbstverständlich war auch der 2. Vorsitzende, Wolfgang Stein, mit dem umfassenden CCD-Teileverkauf vertreten. Unterstützt von zahlreichen Kollegen baute er am Samstagmorgen auf und hatte durchaus Mühe, die interessierte Kundschaft so lange vom Kramen abzuhalten, bis alles ordentlich aufgebaut war. Bei heißen 32 Grad kam „Wolfi“ dann nicht nur wegen des Andrangs ins Schwitzen.
Bereits am Freitag war offenbar ordentlich gefeiert worden, zur Mittagszeit des Samstags konnte an einem Zelt und in einigen bequemen Sitzen ein zufriedener Mittagsschlaf beobachtet werden. Besonderes Aufsehen erregte der Renner aus Köln. Wolfgang Laufer, eigentlich längst Ford-Pensionist aber noch immer im Dienste der historischen Werksfahrzeuge aktiv, hatte den für die DRM-Saison 1974 gebauten RS mitgebracht. Unter großem Hallo ließ er den einst von Jochen Mass pilotierten Wagen zunächst mit Warmlaufkerzen zum Leben erwachen. Später grollte der RS einige Male die Betonpiste zwischen Ausstellungsfläche und Museum herunter. Mancher hielt sich da Ohren zu – eine wahre Musik ist es aber dennoch.

European Capri Post Meeting 2017
European Capri Post Meeting 2017

Zum 13. Mal hatte die Familie Mandl nun das Meeting organisiert – die 14. Auflage steigt dann 50 Jahre nach der offiziellen Präsentation des ersten Capri im Januar 1969. Interessierte sollten sich schon einmal das Wochenende vom 21. bis zum 23. Juni 2019 vormerken.

European Capri Post Meeting 2017


Bericht Landesschau SWR

Wolfgang Laufer mit dem Gruppe 2-RS der Ford-Werke

Hier weitere Bildimpressionen:

Fotoarchiv European Capri Post Meeting 2017