Neueste Beiträge:
Termine demnächst:
Freitag, 3. Februar - Ganztägig
20. Bremen Classic Motorshow

Donnerstag, 23. Februar - Ganztägig
RETRO CLASSICS® STUTTGART

Samstag, 11. März, 11:00 - 18:00
Mitglieder-Hauptversammlung des Capri Club Deutschland e.V.

Mittwoch, 12. April - Ganztägig
33. Techno-Classica Essen

Freitag, 14. April - Ganztägig
Veterama A+M Hockenheimring

Freitag, 5. Mai - Ganztägig
Hockenheim Historic | Das Jim Clark Revival

Neu Anfrage / Formulare
zum Ersatzteilsortiment
Download CCD Flyer

Download CCD Flyer

Korporativclub im ADAC

ADAC Korporativclub Logo

Stellenweise sind sie etwas unscharf. Zusätzlich auch schon mal leicht bis mittelschwer verwackelt. Und dann das Bangen: Hoffentlich bleibt der Streifen nicht im Projektor hängen, mit der Folge, dass die wertvollen Aufnahmen vor der heißen Lampe verkokeln. Wovon hier die Rede ist? Natürlich von alten privaten Filmaufnahmen und ihrer Vorführung, die meist lediglich Familie oder Freunde vor der Leinwand versammelte.

Mitte dieses Jahres suchte ich anlässlich eines runden Geburtstags mal wieder nach einem bestimmten Film. Einem, von dem ich wusste: noch nicht gesichert. Bereits vor rund 25 Jahren Jahren hatte ich viele Super 8-Schätze meiner Eltern einmal auf VHS kopieren lassen. VHS! Später DVD´s davon brennen lassen. Auch die halten bekanntlich nicht ewig.

Den einen Super 8-Film und das VHS-Band trug ich nun also zu den „Film-Rettern“, um dieses Material dauerhafter zu sichern. Ein Stick und eine externe Festplatte sollen diese Sicherheit herstellen. Und dazu neue DVD´s, ich muss immer so ein Medium in die Hand nehmen können.

1972 auf dem Bauernhof in Lembeck...

1972 auf dem Bauernhof in Lembeck...

...und mit dem optisch identischen Auto an selber Stelle 50 Jahre später.

...und mit dem optisch identischen Auto an selber Stelle 50 Jahre später.

In Vorbereitung dieser Aktion schaute ich mir Aufnahmen von mir aus dem Jahre 1972 an. Der dreijährige Marc spielt mit dem Papa Fußball auf einem Bauernhof im Münsterland. Auf dem Hof parkt unser Capri, er kommt ab und an zufällig ins Bild. Wir Städter hatten damals dort eine Wochenendhütte in einem umgebauten Schuppen.

Eine Idee durchzuckte mich: Ich fahre genau 50 Jahre später mit meinem silbernen I-er noch einmal dort hin und hocke mich an die selbe Stelle direkt hinter dem Auto, wo ich damals gegen den Ball trat. Die Szene aus dem Film abfotografiert auf Papier dabei, versteht sich. Fotos gemacht, Gänsehaut, Zeitreise!

Schade nur, dass in diesem Streifen, wie auch bei anderen Filmen meiner Eltern, die Autos meist nur rein zufällig in den Fokus gerieten. Ausnahmen, wie die mit der Kamera dokumentierte Abfahrt eines befreundeten Ehepaars meiner Eltern in einem weiß-schwarzen I-er aus dem Wintersportort 1971, sind tatsächlich Ausnahmen. Verdammt wenig und meist nur beiläufig sind unser I-er, später unser II-er und noch später Taunus und Granada, zu erspähen.

Capris in alten Filmen gesucht

Solche Sachen lagern doch sicherlich auch noch in anderen Kellern, auf Dachböden, in Abstellkammern. Daher an dieser Stelle ein Aufruf: Wer besitzt noch private Filmaufnahmen, in denen ein Capri zu sehen ist? Es wäre bestimmt sehr reizvoll, solche Ausschnitte in einem digitalen Format aneinanderzureihen und damit einen „Capri-wie-es-wirklich-war-Film“ zusammenzustellen.

„Capri-wie-es-wirklich-war“

Wie können glückliche Besitzer solcher Aufnahmen nun vorgehen? Es ist zunächst unerheblich, ob die Streifen auf Super 8, Normal 8, auf 16 Millimeter, auf Video oder sonst einem Medium vorhanden sind. Firmen wie die bereits erwähnten „Film-Retter“ (im Netz unter www.film-retter.de, E-Mail an info@film-retter.de) digitalisieren das Material. Das Endprodukt (für diesen Zweck idealerweise eine DVD) lässt sich dann mittels eines DVD-Festplattenrekorders kopieren. Die Kopie dann mit dem Rekorder auf den „capri-relevanten“ Teil reduzieren, erneut auf eine DVD brennen und diese an Frank Lehmann, Paula-Modersohn-Becker-Straße 12, 53879 Euskirchen, schicken.

Im Gegensatz zu 1972 war ich in diesem Jahr ohne Ball auf dem Bauernhof.

Im Gegensatz zu 1972 war ich in diesem Jahr ohne Ball auf dem Bauernhof.

Bei den „Film-Rettern“ habe ich das historische Material digitalisieren lassen.

Bei den „Film-Rettern“ habe ich das historische Material digitalisieren lassen.

Hier gibt es Beispiele zu sehen

Um es einmal sichtbar zu machen, wie so etwas aussehen könnte, habe ich aus den verschiedenen Filmen meiner Eltern einige Capri-Szenen herausgefiltert und zusammengestellt. Diese findet Ihr hier.

Zum Schluss: Wenn Ihr auch einmal eine sentimentale Zeitreise wie die erwähnte zu einem Schauplatz aus Kindertagen macht, wäre ich für Text und Bilder sehr dankbar. Klasse wäre es, wenn es Film- oder Fotomaterial von einst gibt, welches dem aktuellen Bild gegenüber zu stellen ist. Dies bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

Capris in alten Filmen gesucht

[Text & Screenshots: Marc Keiterling - Fotos: Beate Keiterling]


Capri MK I [Bj. 68 - 73]

Capri MK I

Capri MK II [Bj. 74 - 77]

Capri MK II

Capri MK III [Bj. 78 - 86]

Capri MK III