Liebe Capri-Freunde,

auf dieser Website haben wir bereits ausführlich über die unvergleichlich reizvolle „Olympia-Rallye '72 Revival 2022“ berichtet. Deshalb nur so viel: Bericht lesen - falls noch nicht geschehen - und Ihr werdet begeistert sein!

Link zum Bericht

Zeitrahmen: Start 8. August 2022 in Kiel, Ziel nach sechs Tagen am 13. August 2022 in München. Am Mittwoch, 10. August, macht die Olympia-Rallye mit Rallye-Legende Walter Röhrl einen Zwischenstopp in Köln. Röhrl steuert unter anderem sein Auto von vor 50 Jahren, einen Capri RS aus der Rennsportschmiede von Ernie Kleint aus Hamburg. Das Tages-Etappenziel ist die Motorworld in Köln-Ossendorf auf dem ehemaligen Flughafen Butzweilerhof, Butzweilerstraße 35-39. Dort wird gegen 17 Uhr das erste Auto erwartet. Oder etwas früher, der Rallye-Gott ist schließlich im Capri unterwegs…

Olympiarallye 72 Revival 2022

Am Ziel haben wir Capri-Fahrer die Möglichkeit, einen Spalier aus sechs bis acht Capris zu bilden und dazu noch mehrere Capris zu präsentieren. Heinz Arndt, der für den CCD die Organisation dieses besonderen Ereignisses übernommen hat, hält das Anrollen der Capris im Zeitraum zwischen 13 und 15 Uhr für realistisch.

In dem für die historischen Fords abgesperrten Bereich, in der Nähe des dortigen Steakhauses, können circa 25 Fahrzeuge sowie das Spalier untergebracht werden. Welche Capris im Spalier stehen werden wird erst vor Ort entschieden. Je mehr Capris sich melden, umso größer ist die Vielfalt, die wir präsentieren können. Wenn schließlich die für die Fords abgesperrte Fläche erschöpft ist, müssen die Nachzügler außerhalb des Bereiches parken.

Wer Lust und Zeit hat, Röhrls Zieleinlauf auf Capri mit dem Capri in Köln zu begleiten, meldet sich per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Tel. 0163 371 08 03 per WhatsApp oder per SMS.

Diese Aktion ist eine Kooperation des Capri Club Deutschland und des Ford Oldtimer und Motorsport Club Cologne.

[Text: Heinz Arndt & Marc Keiterling - Foto: www.olympiarallye72.com]