Neueste Beiträge:
Termine demnächst:
Freitag, 2. Dezember - Ganztägig
Essen Motor-Show 2022

Donnerstag, 1. Dezember - Ganztägig
RETRO CLASSICS® BAVARIA

Freitag, 3. Februar - Ganztägig
20. Bremen Classic Motorshow

Samstag, 11. März, 11:00 - 18:00
Mitglieder-Hauptversammlung des Capri Club Deutschland e.V.

Online-Formulare
zum Ersatzteilsortiment
Download CCD Flyer

Download CCD Flyer

Korporativclub im ADAC

ADAC Korporativclub Logo

David Dinner ist am 23. April 2022 verstorben. Die ehemaligen CCD-Vorstände Michaela Thielmann und Malcolm Beresford verfassten diesen Nachruf.

„Unser langjähriger Freund, selbstständiger Kfz-Meister und begeisterter Capri-Fahrer, unser Club-Kamerad David Dinner, ist im April dieses Jahres plötzlich und unerwartet verstorben. Er wurde nur 57 Jahre alt.

Seine Welt hatte sich seit einem Schlaganfall vor ein paar Jahren von heute auf morgen dramatisch verändert, aber trotzdem versuchte David immer, seinen Humor zu behalten.

Bis dahin war David viele Jahre als Beisitzer und Typenreferent im Capri Club Deutschland aktiv. Er hat viel zur Einrichtung des Workshops des CCD als festes Club-Event beigetragen. Die ersten davon wurden meistens von ihm durchgeführt, oft auch auf seinem Werkstattgelände in Münster.

David Dinner

Viele kannten ihn auch als ,Capri-Doktor‘. Ob auf Club-Events wie Ausfahrten mit plötzlichen Notfällen oder für Anfragen von verzweifelten Capri-Besitzern, mit seinem Fachwissen war er stets mit Rat und Tat zur Stelle.Besonders gerne erinnern wir uns an seine Einsätze auf der Techno Classica in Essen, wo David - den wir doch sonst nur in Jeans und Blaumann kannten - den Club im eleganten Anzug als unser ,best dressed man‘ präsentierte. Sein Lieblingsjob dort: Dienst an unserem Infostand. Man konnte ihn über den ganzen Messestand rufen hören: ,Merchandising‘, ,Nupsis‘ (das war sein Fachausdruck für alles und nichts). Es bereitete ihm ein diebisches Vergnügen, so manchen nach der damaligen Halle 1a suchenden Messebesucher mal nach rechts oder nach links zu schicken, nur nicht zur Treppe runter. Zum Verständnis: Die Halle befand sich im Kellergeschoss.

Unvergessen bleiben auch die Erinnerungen an viele schöne Momente mit David und seiner Frau Ulla während der gemeinsamen Capri-Touren nach Schottland. Aufgrund seines trockenen Humors und seines Namens hatte sich schon so mancher gefragt, ob David nicht doch von der Insel stamme...

Ja, David war manchmal unbequem, er konnte undiplomatisch und stur sein, er war halt ein ,knorriger Typ‘ mit Ecken und Kanten. Aber vor allem war er ein herzensguter Mensch und immer kompromisslos ehrlich. David war uns stets ein zuverlässiger und treuer Freund.

Mach´s gut David, wir werden Dich niemals vergessen!“

Capri MK I [Bj. 68 - 73]

Capri MK I

Capri MK II [Bj. 74 - 77]

Capri MK II

Capri MK III [Bj. 78 - 86]

Capri MK III