Neueste Beiträge:
Termine demnächst:
Freitag, 26. Juli - Ganztägig
Die 33. Golden-Oldies in Wettenberg

Freitag, 2. August - Ganztägig
2. Ford Capri-Treffen in Palling

Freitag, 2. August - Ganztägig
Absage der 17. Classic Days „Green Park“ Düsseldorf

Freitag, 9. August - Ganztägig
51. BELMOT-Oldtimer-Grand-Prix

Freitag, 16. August - Ganztägig
40. Jubiläumstreffen des Capri Club Norwegen

Samstag, 17. August - Ganztägig
Classic Cars in Mondorf

Neu Anfrage / Formulare
zum Ersatzteilsortiment
Download CCD Flyer

Download CCD Flyer

Korporativclub im ADAC

ADAC Korporativclub Logo

Auf dem Gelände von Holger Ramms Gärtnerei in Bad Segeberg fand im Mai erstmals ein Capri-Tagestreffen statt.

Auf dem Gelände von Holger Ramms Gärtnerei in Bad Segeberg fand im Mai erstmals ein Capri-Tagestreffen statt.

Am Sonntag, 21. Mai, fand das lange angekündigte erste Capri-Tagestreffen im „hohen Norden“ auf dem Gelände der Gärtnerei von Holger Ramm in Bad Segeberg statt.

Dieses Treffen musste in der Vergangenheit leider immer wieder verschoben werden, teils aus Krankheitsgründen und natürlich auch wegen Corona und den geltenden Bestimmungen.

Die Idee zum Tagestreffen entstand vor drei Jahren. Grundgedanke für dieses Treffen und der geplanten jährlich wiederkehrenden Veranstaltung soll ein Saisonstart für die „Nordlichter“ sein. Die früheren Treffen der „Nordlichter“ fanden bei den Capri Freunden Pinneberg statt, die dort aber nicht mehr möglich sind. Henning Gerckens von den Pinnebergern stand aber mit guten Tipps und Werbematerial zur Seite und trug zum Gelingen bei.

Also konnte am 21. Mai der Startschuss gegeben werden. Schon am vorangehenden Samstag kamen die ersten Besucher. Sie waren mit Wohnmobil und Capri auf eigener Achse angereist. Das Wetter war klasse und deshalb kamen zahlreiche Capri-Fans, natürlich auch viele „Szenebekannte“.

Sowohl der „Mirage“ von Peter Behnke, Torsten „Molle“ Mollwitz´ mit seinem BP- Rennwagen oder Gerhard Kleetz mit seinem Hochglanz Eichberg Turbo - diese sowie weitere sehr schöne und ausgefallene Fahrzeuge schmückten die Veranstaltung.

Die Stimmung war supergut, das schöne Wetter tat sein Übriges. Natürlich gab es auch ein Zelt mit Verpflegung und Getränken. Unterstützt wurde Holger Ramm von seiner Frau Anja, seinen Töchtern Lena und Vanessa sowie seinem Sohn Hagen, der via Drohne ein Video des Treffens aus der Vogelperspektive erstellte.

Anwesend waren rund 25 Capri sowie zahlreiche Fans und Interessierte. Das Treffen wird im nächsten Jahr wieder stattfinden.

Die Gärtnerei ist für ein Treffen dieser Größenordnung ideal. Im nächsten Jahr soll es weitergehen.

Die Gärtnerei ist für ein Treffen dieser Größenordnung ideal. Im nächsten Jahr soll es weitergehen.

Die Gärtnerei ist für ein Treffen dieser Größenordnung ideal. Im nächsten Jahr soll es weitergehen.

Endlich fand das Treffen nach vielen notwendigen Verschiebungen statt.

Endlich fand das Treffen nach vielen notwendigen Verschiebungen statt.

Der spektakuläre „Mirage“ von Peter Behnke.

Weitere schöne Capri fanden den Weg nach Bad Segeberg.

Der spektakuläre „Mirage“ von Peter Behnke (oben) und weitere schöne Capri fanden den Weg nach Bad Segeberg.

[Text & Fotos: Holger Ramm & Manfred Borgert]

Capri MK I [Bj. 68 - 73]

Capri MK I

Capri MK II [Bj. 74 - 77]

Capri MK II

Capri MK III [Bj. 78 - 86]

Capri MK III