Neueste Beiträge:
Termine demnächst:
Donnerstag, 25. April - Ganztägig
Retro Classics Stuttgart

Samstag, 27. April, 13:00 - 18:00
Capri-Manta-Treffen 2024

Sonntag, 28. April, 08:00 - 17:00
2. Ford Capri Tagestreffen in Bad Segeberg

Freitag, 3. Mai - Ganztägig
19. ADAC Hockenheim Historic | Das Jim Clark Revival

Samstag, 4. Mai, 10:00 - 16:00
Teilemarkt des Capri Club Free Drivers (Schweiz)

Samstag, 4. Mai, 10:00 - 16:00
4. Ford Capri Teilemarkt CC Westerholt

Neu Anfrage / Formulare
zum Ersatzteilsortiment
Download CCD Flyer

Download CCD Flyer

Korporativclub im ADAC

ADAC Korporativclub Logo

Der CCD-Stand in Hattersheim, auf dem Heinz Arndt und Elke Hermanowicz den Besuchern auch das „Schlafabteil“ zeigten.

Der CCD-Stand in Hattersheim, auf dem Heinz Arndt und Elke Hermanowicz den Besuchern auch das „Schlafabteil“ zeigten.

Der CCD-Stand in Hattersheim, auf dem Heinz Arndt und Elke Hermanowicz den Besuchern auch das „Schlafabteil“ zeigten.

Nach coronabedingter Nullphase starteten die Klassikertage Hattersheim in diesem Jahr wieder voll durch.

Als von Gerhard Weinfurter als Mann vor Ort die Info kam, dass die Veranstaltung wieder stattfindet und er erneut einen CCD-Stand organisiert, waren wir Südeifeler uns sofort einig, dass wir selbstverständlich dabei sind. Wir, das sind Kirsten, Birgit, Ursula, Heike, Roger, Walter, Udo und Ich.

Die Anfahrt war bei traumhaftem Wetter bereits ein schönes Erlebnis. Der Empfang, mit einem „4-Sterne- Frühstück“ ebenso genial. Wie man es halt von Christine, Elke und Gerhard kennt.

Unsere gutbesuchte Capri-Präsentation hatte einiges zu bieten: einen I-er Perana, zwei II-er und sechs III-er, darunter ein Mako. Um die Sache noch etwas farbenfroher zu gestalten, hatten wir als Exoten noch einen Ford OSI sowie einen Opel GT mit ausgestellt.

Die Veranstaltung spielt sich in einem traumhaften Parkgelände ab, in dem sich sowohl die historischen Fahrzeuge als auch die Besucher wohlfühlen. Die gesamte Stadt Hattersheim stand wieder unter dem Motto „Oldtimer“.

Insgesamt begrüßte man rund 2.500 historische Fahrzeuge, darunter außergewöhnliche Exemplare wie ein Elektroauto aus dem Jahre 1939, wie auch ein Nachbau des berühmten „Herby-Käfers“.

Dank Gerhards Organisationstalent hatten wir ein Hotel direkt an der Veranstaltungsfläche. So konnten wir vom Balkon aus unsere Fahrzeuge sehen.

Die Veranstaltung spielt sich in einem traumhaften Parkgelände ab.

[Text: Dieter Johannes - Fotos: Marc Keiterling]

Capri MK I [Bj. 68 - 73]

Capri MK I

Capri MK II [Bj. 74 - 77]

Capri MK II

Capri MK III [Bj. 78 - 86]

Capri MK III