CCD-Ausfahrt: noch Mitfahren!
Die Chance, in diesem Jahr die 11. Ausfahrt des CCD starten zu können, steigt in gleichem Maße, wie zuletzt die Inzidenzzahlen der Pandemie sanken. Wir sind uns jetzt sehr sicher, die Capri-Tour am letzten August-Wochenende in Wesel am Niederrhein starten zu können. Also, liebe Leute, angemeldet und mitgefahren! Endlich wieder so etwas wie unser normales Leben. Noch bis zum verlängerten Anmeldetermin am 30. Juni könnt Ihr Euch einbuchen.

Das entsprechende Anmeldeformular findet Ihr hier.

Vom 27. bis zum 29. August ist das Welcome Hotel in Wesel am Niederrhein ausgewählt. Weil es, direkt am Rhein gelegen und ein Haus der Vier-Sterne-Kategorie, für uns perfekt ist. Dies gilt sowohl für den Preis, als auch für die Lage. Auch gab es damals bezüglich des Hauses ausschließlich positive Resonanzen.

Hotel und Preise

Das kunterbunte Teilnehmerfeld vergangener Jahre.

Das kunterbunte Teilnehmerfeld vergangener Jahre.

Das kunterbunte Teilnehmerfeld vergangener Jahre.

Alle Zimmer sind 50 Quadratmeter-Suiten mit separatem Wohn- und Schlafraum sowie kleiner Küchenzeile. Das Hotel verfügt über einen Sauna- und Wellnessbereich. Für uns sind entsprechende Parkmöglichkeiten reserviert. Das Restaurant verfügt über eine Außenterrasse. Eventuell können wir einen separaten Gastronomiebereich nutzen, dies hängt von der Teilnehmerzahl ab. Die Hotelbar empfiehlt sich für die „Absacker“.

Was ist für diese Ausfahrt zu entrichten? An den für 2020 geltenden Preisen für das Wochenende hat sich nichts geändert. Pro Person (ab 17 Jahre) kostet es im Doppelzimmer 195 Euro. Wochenende pro Person (ab 17 Jahre) im Einzelzimmer: 245 Euro. Kinder 6 – 11 Jahre im DZ zum Preis von je 80 Euro. Kinder 12 – 16 Jahre im DZ zum Preis von je 165 Euro. Kinder 12 – 16 Jahre im EZ zum Preis von je 200 Euro. Kinder im Alter von bis zu 5 Jahren wohnen gratis im Zimmer der Eltern. Die Preise enthalten die hier nachstehende Leistungen: zwei Übernachtungen im Doppelzimmer/Einzelzimmer, zweimal Frühstücksbuffet, Willkommensumtrunk/Sektempfang am Anreisetag, Buffet am ersten Abend, Buffet und Siegerehrung am zweiten Abend, eine Kaffeepause während der Ausfahrt am Samstagnachmittag, das Parken auf den reservierten Plätzen am Hotel, eine Ausfahrterinnerung und verschiedene Ehrenpreise.

Erneut in NRW: Auch die letzte Ausfahrt startete am Niederrhein.

Erneut in NRW: Auch die letzte Ausfahrt startete am Niederrhein.

[Text: Marc Keiterling - Fotos: Anton Feßler]